Kann ich eine Kohlenmonoxidvergiftung erleiden?

Retwist melder

Viele denken, dass Kohlenmonoxid nur aus alten (oder veralteten) Heizkesseln entweichen kann. Dies ist jedoch ein großes Missverständnis: Kohlenmonoxid kann auch in neuen Kesseln auftreten, so dass im Prinzip jeder eine Kohlenmonoxidvergiftung bekommen kann. Doch was ist Kohlenmonoxid überhaupt und wie entsteht es? In diesem Blog erzählen wir Ihnen mehr über dieses gefährliche Gas und weisen auf Signale hin, die ein Zeichen für eine Kohlenmonoxidvergiftung sein könnten.

Was ist Kohlenmonoxid?

Jedes Jahr werden Hunderte von Menschen durch eine Kohlenmonoxidvergiftung bewusstlos oder verletzt und landen im Krankenhaus; etwa zehn Menschen sterben sogar daran. Was ist Kohlenmonoxid eigentlich und warum ist es so gefährlich?

Kohlenmonoxid (CO) ist ein hochgiftiges und lebensgefährliches Gas. Weil es geruchlos, farblos, geschmacklos und geräuschlos ist, kann man es selbst nicht wahrnehmen – mit all seinen Folgen. Es entsteht bei der unvollständigen Verbrennung eines fossilen Brennstoffs z. B. in einem Heizungskessel, Holz- oder Pelletofen, Kamin, Durchlauferhitzer oder Gasherd – unabhängig davon, wie alt oder neu dieses Heizsystem ist. Auch bei neuen Geräten kann Kohlenmonoxid austreten, wenn sie nicht richtig angeschlossen sind oder wenn sie einen technischen Defekt haben. Eine Kohlenmonoxidvergiftung kann wirklich jeden treffen; es ist daher buchstäblich lebenswichtig, dass Sie sich dieses Risikos bewusst sind.

Woran erkenne ich eine Kohlenmonoxidvergiftung?

Die ersten körperlichen Symptome ähneln denen einer Grippe: (leichte) Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Müdigkeit. Weitere Merkmale sind, dass Sie sich verwirrt oder schläfrig fühlen und dass Ihr Herz schneller schlägt. Selbst das Einatmen einer kleinen Menge Kohlenmonoxid kann diese Beschwerden verursachen. Bei einer höheren Konzentration treten schwere Symptome wie Bewusstlosigkeit, Koma oder dauerhafte Hirnschäden auf, die zum Tod führen können.

Da im Grunde jeder eine Kohlenmonoxidvergiftung bekommen kann, ist es nicht nur sehr wichtig, dass Sie die Symptome erkennen, sondern auch, dass Sie wissen, wie Sie diese verhindern können. Zum Beispiel durch tägliches Lüften und regelmäßige Wartung Ihrer Geräte, aber auch durch den Kauf eines zuverlässigen Kohlenmonoxidmelders. In unserem nächsten Blog erzählen wir Ihnen mehr darüber, was Sie selbst zur Vermeidung einer Kohlenmonoxidvergiftung tun können.

Retwist. Beschützen Sie Ihre Lieben!